15 Minuten auf Augenhöhe (2. Männer)

Oranienburger HC IV – HSV Oberhavel II 41:32 (22:15). Die Hausherren gingen favorisiert auf das Parkett. Doch in den Anfangsminuten hielten die Gäste – die diesmal von Martin Mieth gecoacht wurden – gut mit. 1:1, 3:3, 6:6 – eine knappe Viertelstunde lang fand die Partie auf Augenhöhe statt.Dann knackste es im HSV-Spiel. Aus einem 10:10 wurde binnen weniger Minuten ein 18:11. Eine Auszeit von Mieth brachte nicht das gewünschte Ergebnis, mit sieben Toren Rückstand wurden die Seiten gewechselt.