Was lange währt wird endlich gut – 1. Männer nun auch im HSV

Was lange währt wird endlich gut, die Handballmänner des FSV Forst Borgsdorf  spielen die nächste Saison als HSV Oberhavel

 

Für die verantwortlichen hat es mit einem Jahr Verzögerung nun endlich geklappt. Die Spielrechtsübertragung wurde vom Verband bestätigt, die Handballmänner von Forst Borgsdorf gehen in der neuen Saison nun für den neu gegründeten HSV Oberhavel auf Torejagd. Hatte sich die Handballabteilung des FSV bereits ein Jahr zuvor ausgegliedert, war die 1. Männermannschaft noch an ihr Spielrecht gebunden und musste so notgedrungen noch ein Jahr im FSV Forst Borgsdorf verbleiben, um nicht wieder in der Kreisklasse starten zu müssen. Diese stiefväterliche Beziehung schien aber lediglich die Verantwortlichen zu belasten, die Männer holten in ihrer ersten Brandenburgligasaison einen beachtlichen dritten Platz. Nur hinter den Kulissen war ein reibungsloser Ablauf zwischen den Verantwortlichen nur noch zum Teil möglich.