MJC: Mit Kantersieg ins Pokalhalbfinale(28:1) 53:4 Spielbericht und Bilder

Die Staffel-Spiele sind vorbei, doch trotzdem geben die HSV-Spieler der männlichen C weiter Vollgas. Denn nun wird der Pokal in der Spielunion ausgespielt. Im Lostopf wurde als erster Gegner für die Klaus-Truppe die 2. Mannschaft von Templin gezogen. Bereits in der Staffel besiegten die Jung-Krokos die Templiner deutlich. Aber Trainer Klaus mahnte, der Pokal habe seine eigenen Gesetze und ebenso schwor er vor Spielbeginn seine Mannschaft ein! Das sollte wirken. Die Templiner gerieten, in der Stadthalle Hohen Neuendorf, in die Todesrolle der Krokos. Und beim 28:1 waren erst 25 Minuten gespielt.